Frauenklinik erstrahlt im neuen Glanz

Im Zuge des kompletten Umbaus des Bettenhauses am Helios Amper-Klinikum Dachau wurden die Sanierungsarbeiten für die Gynäkologie und Geburtshilfe abgeschlossen.
Die Patientinnen erwartet eine frisch renovierte Station und drei moderne Kreißsäle auf dem neuesten Stand der Medizintechnik.   

 

 

Das groß angelegte Bauvorhaben des Amper-Klinikums hat eine weitere erfolgreiche Zwischenetappe geschafft. Im Februar 2018 startete die Sanierung des sechsstöckigen Bettenhauses. Fünf Etagen sind bereits fertiggestellt. Jetzt ist die Frauenklinik wieder zurück in den renovierten zweiten Stock gezogen.

Die zweite Etage wurde – wie zuvor der dritte bis sechste Stock – vollständig entkernt. Nach den aufwendigen Umbaumaßnahmen kann das Klinikum nun auch hier einen erheblich gesteigerten Komfort und Service für die Patientinnen und Patienten anbieten. Im Zuge der Baumaßnahmen wurde ein modernes Konzept mit Zweibettzimmer-Standard umgesetzt, jedes Zimmer ist mit eigenem Bad und Dusche ausgestattet.

Frauenklinik auf dem neuesten Stand der Medizintechnik
Drei helle und freundliche Kreißsäle stehen der Frauenklinik zur Verfügung. In jedem Raum gibt es moderne Entbindungsbetten und eine Monitorüberwachung. Die Geburt richtet sich nach den individuellen Wünschen der Mutter, die ihr Baby zum Beispiel auch in einer Gebärwanne zur Welt bringen kann. Neben den Entbindungsräumen verfügt das Klinikum über zwei separate Wehenzimmer, drei Untersuchungsräume sowie ein Stillzimmer auf der Station.

„Unsere Patientinnen erwartet eine Fachabteilung, die auf dem neuesten Stand der Medizintechnik ist“, sagt die kommissarische Leitung der Gynäkologie und Geburtshilfe, Dr. Sabine Keim. „Die Frauenklinik verfügt über einen eigenen OP für Kaiserschnitte sowie eine zentrale CTG-Überwachung.“ Bei der kontinuierlichen Kardiotokografie (CTG) werden die kindlichen Herztöne überwacht und so das Wohlbefinden des Ungeborenen in der Wehenphase überprüft.

Dr. Keim bedankt sich bei allen beteiligten Fachleuten und Firmen, „die bei diesem Projekt mit viel Professionalität, aber auch mit Vorsicht und Behutsamkeit vorgegangen sind. Mein besonderer Dank gilt unseren Beschäftigten, die die großen Umzüge und Umstrukturierungen mitgetragen haben.“

Informationen rund um die Geburt
Vor dem Hintergrund der Pandemie wird der Informationsabend für werdende Eltern weiterhin digital durchgeführt. Sie erhalten dort einen ersten Eindruck von den hellen und freundlichen Räumlichkeiten der Frauenklinik. Die Veranstaltung findet jeden ersten Donnerstag im Monat statt, der nächste Termin ist der 3. Februar um 18 Uhr. Alle Informationen sowie den Link zur Skype-Veranstaltung finden Interessierte auf der Internetseite der Geburtshilfe unter www.helios-gesundheit.de/dachau/geburtshilfe. Im Anschluss an einen Vortrag haben die Teilnehmenden ausreichend Zeit, ihre individuellen Fragen direkt an das Team der Geburtshilfe zu richten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.