Nicht jede Schwangerschaft läuft völlig beschwerdefrei. Sie können sich jederzeit die Hilfe und den Rat einer Hebamme holen.  

Bei allen kleineren und größeren Beschwerden während der Schwangerschaft wie z.B. Schmerzen, Übelkeit, Wassereinlagerungen, aber auch bei sonstigen Ängsten oder allgemeinen Fragen ist Ihre Hebamme gerne für Sie da.

Die Kosten werden vollständig durch die Krankenkasse übernommen. Bitte wenden Sie sich hierzu persönlich an die jeweilige Hebamme. Die Schwangerenbetreuung wird durch die jeweilige Hebamme selbstständig geplant und durchgeführt.

 

  • Wie finden Sie eine Hebamme?

    Jede Schwangere muss sich ihre Hebamme selbst „suchen“. Alle Hebammen planen und führen die "Hilfe bei Beschwerden" selbstständig durch. Bitte suchen Sie sich frühzeitig eine Hebamme z.B. hier...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen