PEKiP ist ein handlungs- und situationsorientiertes Konzept zur individuellen Begleitung von Babys im ersten Lebensjahr. Bewegungsspiele - von PEKiP zu Montessori - ist ein Konzept zur Entwicklungsbegleitung von Kindern im zweiten Lebensjahr.

PEKiP

Im Mittelpunkt stehen Spiel-, Bewegungs- und Sinnesanregungen, die sich am Entwicklungsstand der Kinder orientieren. Zu einer Gruppe gehören 8 gleichaltrige Babys mit ihren Müttern oder Vätern.
Die Treffen finden einmal pro Woche statt.

Bewegungsspiele

Bewegungsbaustellen und Spiele mit Naturmaterialien, Wasser und Farben stärken die motorische und sensorische Entwicklung der Kinder und machen viel Spaß. Zu einer Gruppe gehören 7-9 Kinder mit einem begleitenden Elternteil. Die Treffen finden einmal pro Woche statt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen